Entsäuerung und Entschlackung

Bereits Paracelsus erkannte: "Das Grundübel aller Krankheiten ist die Übersäuerung". Und in der Tat liegt bei nahezu allen Erkrankungen parallel eine Übersäuerung des Organismus vor. Je schneller man die Übersäuerung beseitigt, desto schneller wird man gesund.

Die Ursachen einer Übersäuerung des Organismus liegen hauptsächlich in einer falschen Ernährung, zumeist mit einhergehendem Mangel an Wasser. Nicht zu unterschätzen sind auch Faktoren wie Stress und Genussmittel, z. B. Alkohol und Nikotin, bei deren Abbau vermehrt Säuren im Körper anfallen. Wer sich dauerhaft zu sauer ernährt, muss mit zahlreichen chronischen Krankheiten rechnen.


Vor allem diese Erkrankungen werden durch zu viel Säure gefördert:

• Rheuma (alle Varianten inkl. Gicht)
• Arthrose
• Gallensteine und Nierensteine
• Osteoporose
• Arteriosklerose
• Kopfschmerzen und Migräne
• Allergien


Auch Folgeschäden der Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus), z. B. Wundheilungsstörungen, werden durch eine Übersäuerung verschlimmert.

Beim Entsäuern geht es nicht darum jegliche Säurezufuhr zu vermeiden. Im Gegenteil unser Körper braucht täglich Säuren; beispielsweise für die Verdauung sonst wird er innerhalb kurzer Zeit krank. Ziel sollte es sein, die Zufuhr von säurelastiger Nahrung auf ein gesundes Maß zu reduzieren und mehr basenreiche Lebensmittel zu konsumieren.


Zu den säurebildenden Nahrungsmitteln gehören die, die von den westlichen Kulturen hauptsächlich verzehrt werden:

• Wurst und Fleisch
• Eier
• Käse
• Weißmehlprodukte
• Cola und Limonaden
• Alkohol
• Zucker
• Kaffee
• Süßigkeiten
• Schokolade


Basen sind die "Gegenspieler" der Säuren. Säuren und Basen müssen im Körper in einem gewissen Verhältnis vorliegen. Basen puffern ein Zuviel an Säuren ab.


Die basischen Nahrungsmittel werden, mit Ausnahme von Kartoffeln, eher stiefmütterlich behandelt:

• Mandeln
• Obst (auch Zitronen)
• Gemüse
• Chlorella, Spirulina (Algen)
• Pilze usw.


Wie ich Ihnen darüber hinaus bei der Entsäuerung und Entschlackung behilflich sein kann, erkläre ich Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch.

Allergien | Ängste | Burn-Out | Chronische Erkrankungen | Depressionen | Durchblutungsstörungen | Hautekzeme | Konzentrationsstörungen | Migräne |
Mobbing / Bossing | Schlafstörungen | Traumata | Übergewicht / Gewichtsabnahme | Verhaltensstörung


Heilpraktikerin und Hypnosetherapeutin - Elfriede Brand - Baulandweg 5, 74736 Hardheim - Tel.: 06283 -- 22 60 74 - Fax: 06283 -- 22 60 79
Impressum